Suche

Helping Hands 4 Greece

bringing ideas to life

Wer wird sind. Was wir tun.

Herzlich willkommen auf dem Blog von "Helping Hands" - bringing ideas to life" Schön, dass du hierher gefunden hast. Ich bin Sven und habe Helping Hands gegründet. Auf dieser Seite möchte ich über die Aktivitäten berichten und euch natürlich unsere... weiterlesen →

Advertisements
Hervorgehobener Beitrag

Was ist passiert – Teil 3: Besondere Herausforderungen

Neben vielen Verabschiedungen und dem neuen Alltag in den Camps von Larissa und Volos, gibt es vor allem ein Thema, was uns alle momentan sehr beschäftigt: Der enorme Anstieg von Neuankünften, vor allem aus der Grenzregion Evros. Warum uns dies... weiterlesen →

Was ist passiert – Teil 2: Der neue Alltag!

In Teil 1 habt ihr erfahren, wie es um die ehemaligen „Helping Hands“ Cases steht und wie es ihnen geht. Nun ist es Zeit, euch in den neuen Arbeitsalltag im Camp – oder sollte ich besser sagen – CampS mitzunehmen.... weiterlesen →

Was ist passiert – Teil 1: Abschiede und Neuanfänge

Ganze 4 Monate sind seit dem letzten Blog-Artikel vergangen. Viele haben sich gefragt, warum. Warum hört man nichts mehr von mir, von Helping Hands. Ich werde es versuchen in mehreren Schritten und Blogartikeln zu erklären. Erfahrt hier in Teil 1... weiterlesen →

Helping Hands 2018 – so geht es weiter. Oder: „Wer A sagt, muss auch B sagen.“

Gute Nachrichten: Ich bleibe in Griechenland. Ob für immer, das weiß ich nicht. Aber zumindest länger als ursprünglich geplant. Ich werde nicht im Frühjahr, nach einem Jahr, nach Deutschland zurückkehren. Meinen alten Job habe ich nun endgültig aufgegeben. Lest hier,... weiterlesen →

Tschüss 2017: Neuigkeiten, Einblicke und Ausblicke

Das Jahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende. Es war turbulent, emotional und voller Höhen und Tiefen. Statt klassischem Jahresrückblick, lasst uns jetzt nach vorn schauen: Mit Neuigkeiten, Einblicken in unsere Arbeit und Ausblick auf das kommende Jahr. Vor... weiterlesen →

Unser härtester Fall (letzter Teil): Wird jetzt alles gut?

Nach 5 langen Monaten, Höhen und Tiefen, Zittern und Hoffen, ist es soweit: Mohammed fliegt nach Schweden. Hier berichten wir, wie Mohammed in ein neues Leben startet und wie es ihm heute geht. Die allerletzten Tage Jetzt kann nichts mehr... weiterlesen →

Unser härtester Fall (Teil 4): Die Reisen nach Athen

Im vierten Teil der Geschichte um den jungen Syrer Mohammed geht es nun endlich um seine Relocation. Lest hier, wie er kurz vor seiner Entscheidung Panik bekam, über den Zaun des Asyl Service sprang und verschwand, er nach nur wenigen... weiterlesen →

Unser härtester Fall (Teil 3): Psychiatrie, Safehouse oder betreutes Wohnen

Es war die wohl intensivste Zeit mit Mohammed: Zwei lange Wochen hat er in unserem Safehouse-Projekt gewohnt, obwohl er eigentlich in die Psychiatrie gehört hätte. Warum wir Scheren, Messer und Reinigungsmittel aus der Wohnung entfernen mussten, wie er fast zugeschlagen... weiterlesen →

Unser härtester Fall (Teil 2): Verbrannte Identität

Obwohl die Zeichen zeitweise sehr positiv waren und es an einigen Tagen so schien, als dass sich Mohammed wieder gefangen hätte, sollte vermutlich eine einzige Nacht alles verändern: Lest hier im zweiten Teil, wie die Geschichte des jungen Syrers weitergeht... weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑